Gut gestartet

U11/2: Hallenturnier des TSV Trudering
Gut gestartet

U11/2, 8. Januar 2023

Gut gestartet

Hallenturnier des TSV Trudering

Autor: Patrick Borlé
Das Fußballjahr 2023 läutete die U11/2 am heutigen Sonntag mit ihrer Teilnahme am Hallenturnier des TSV Trudering ein. Je vier Mannschaften in zwei Gruppen mussten nach einer Vorrunde die Platzierungsspiele um die Plätze 1, 3, 5 und 7 austragen. Die FT Gern traf im Auftaktspiel auf die SpVgg Höhenkirchen. Die Jungs schienen sich nach der pandemiebedingten langen Hallenabstinenz erst einmal wieder an den Untergrund gewöhnen zu müssen und ließen es noch etwas vorsichtig angehen. Nach früher Führung durch Filippos war der Gegner bemüht, den Spielaufbau der Gerner zu stören. Einen weiteren schön aufgezogenen Angriff konnte Filippos aber zum 2:0 verwerten, wobei es auch beim Schlusspfiff nach 8 Minuten blieb. Im zweiten Spiel gegen den TSV 1877 Ebersberg kam die FT Gern nicht richtig in Tritt. Bald schon stand es 0:2, und unsere Jungs fanden in dieser Partie in keinen Spielrhythmus mehr hinein. Der dritte Gegentreffer kurz vor Spielende fiel dann irgendwie auch nicht mehr überraschend. Diese Niederlage hakte man allerdings schnell ab und verbuchte sie unter „Betriebsunfall“. Die Chancen, um die beiden Top-Plätze zu spielen, waren damit rapide gesunken. Noch war aber nichts verloren, um dieses Turnier auch zu einer sportlich erfolgreichen Veranstaltung werden zu lassen. Im letzten Spiel der Vorrunde ging es gegen den TSV Trudering 2, mit dem man es bereits im vergangenen Sommer zu tun hatte. Die Gerner wussten die Spieldauer von acht Minuten gut zu nutzen und konnten ohne Probleme wie schon im Juli 2022 einen 4:0-Sieg einfahren. Nachdem Ebersberg mit zwei Siegen und einem Remis und folglich einem Guthaben von sieben Punkten an der Spitze der Tabelle der Gruppe 2 stand, hatte die FT Gern als Gruppenzweiter mit sechs Punkten vor Höhenkirchen und Trudering 2 die Möglichkeit, im Spiel gegen den Zweitplatzierten der Gruppe 1 noch den dritten Platz und damit den Sprung auf das imaginäre Treppchen zu schaffen. Hier traf man auf die erste Mannschaft des TSV Trudering und lieferte sich mit den Gastgebern ein spannendes und faires Spiel, aus dem die Gerner mit ihrer besten Mannschaftsleistung an diesem Tag mit einem 2:0-Sieg vom Platz gingen. Im Finale setzte sich der TSV 1877 mit 1:0 gegen den SC Baldham-Vaterstetten durch. Die Plätze fünf bis acht belegten die SpVgg 1906 Haidhausen, die SpVgg Höhenkirchen, die SG Anzing/Parsdorf und der TSV Trudering 2.
Fazit: Nach einer mäßig erfolgreichen Vorrunde im vergangenen Herbst kehrte die U11/2 heute mit frischem Schwung zurück und belegte bei unseren Freunden vom TSV Trudering einen guten dritten Platz. Nachdem so lange nicht in der Halle gespielt werden durfte, war die Vorfreude bei unseren Jungs groß gewesen, und auch die Eltern hatten sichtlich Spaß daran, endlich mal wieder einen Vormittag auf der Tribüne einer Turnhalle verbringen zu dürfen!
Heute waren dabei: Emil, Filippos, Konstantin, Luca M., Luka K., Nasri, Talha, Umut, Vincent B., Vincent M.

Tore:
FT Gern – SpVgg Höhenkirchen 2:0

1:0 Filippos, 2:0 Filippos
FT Gern – TSV 1877 Ebersberg 0:3
FT Gern – TSV Trudering 2 4:0

1:0 Umut, 2:0 Filippos, 3:0 Vincent B., 4:0 Talha
FT Gern – TSV Trudering 2:0
1:0 Filippos, 2:0 Umut